Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MACHT NIX

ISBN 978-3-00-053691-5     244 Seiten     Preis 13,90 €

2016, UbaBu Verlag

 

Inhalt:

Bundeskanzler Udo Boss sorgt mit seiner Amtsniederlegung für einen „schwarzen Mittwoch“. Das Land steht kurz vor einem Kollaps und die Kabinettsmitglieder sorgen sich, dass ein neuer Kanzler ihre Pläne durchkreuzen könnte. Doch die Minister des Kabinetts haben eine Idee und schließen den „Marionettenpakt“. Einzig dem Umweltminister passt dies nicht, denn er sieht sein geheimes Abkommen mit dem Atomkartell in Gefahr. Die illegalen Schiebereien von radioaktiven Abfall aus den Nachbarländern könnten durch die vom Kabinett vorangetriebenen Regierungspläne bald auffliegen…

Von all dem ahnt die Malerin Lucy aus dem Sauerland nichts. Während in Berlin Verschwörungen ihren Lauf nehmen, erfindet sie als Pseudonym den taubstummen, lichtallergischen, spanischen Maler Jorge Desastro, der glatt von dem Stargalleristen Gregor von Falke entdeckt wird. Das führt Lucy nach Berlin, wo sie plötzlich durch eine Verstrickung von Zufällen als Kanzlerin Felicitas Nix Deutschland regiert…

 

Ein witziger Roman, der im Sauerland, Berlin, Roussay (Frankreich) und Dyranga (Schweden) spielt.